Windparkfest Hatzenbühl

 

Am Samstag, 29. Juli wurde der Windpark offiziell in Betrieb genommen.

 

Vertreter von Firmen, Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Bürger bezeugten durch ihre Anwesenheit großes Interesse an dem besonderen Projekt.

Nach den offiziellen Redebeiträgen der gelandenen Gäste, konnten sich alle Interessierten im Turmfuß der Anlage über den Bauablauf des Windparks Hatzenbühls sowie der Funktionsweise der Windkraftanlage informieren.

 

Für das leibliche Wohl sorgte der Malteser Hilfsdienst Hatzenbühl.

 

 

29. Juli 2017: Offizielle Inbetriebnahme des Windparks Hatzenbühl im Rahmen eines Windparkfestes an der Windkraftanlage HZ2

 

In Hatzenbühl sind in den zurückliegenden neun Monaten fünf Windräder entstanden, die jährlich 30 Mio. Kilowattstunden Strom – den Bedarf von 8.600 Einfamilienhäusern – ins Netz einspeisen werden.

16.900 Tonnen Kohlendioxid im Jahr können so vermieden werden.

 

Ein Grund zum Feiern!

 

Daher laden wir gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Jockgrim und Gemeinde Hatzenbühl Interessierte zur offiziellen Inbetriebnahme des Windparks Hatzenbühl ein.

 

 

Wir treffen uns am

 

Samstag, 29. Juli 2017, 11.15 Uhr
direkt vor Ort im Bauareal an der Windkraftanlage "HZ 2"
zwischen Herxheim und Hatzenbühl.

 

Vor Ort im Feld besteht keine Parkmöglichkeit. Ab 10.30 Uhr ist daher ein kostenloser Bus-Shuttle-Service ab dem Haltepunkt am Friedhof in Hatzenbühl eingerichtet. Dort stehen Parkplätze zur Verfügung.

 

Ab ca. 13.00 Uhr finden Führungen mit Infos zum Bauablauf und der Technik der Windkraftanlage im Turmfuß statt.

 

Für Speisen und Getränke zum Selbstkostenpreis wird gesorgt.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

30. Mai 2017: Fünfte Windenergieanlage im Windpark Hatzenbühl in Betrieb

 

 

Am 30. Mai 2017 ist nun auch die letzte der fünf geplanten Windenergieanlagen – die WEA HZ3 (auf dem Foto links im Vordergrund zu sehen) –  im Windpark Hatzenbühl in Betrieb gegangen.

 

Hinter der WEA HZ3 befinden sich die Windenergieanlagen HZ4 und HZ5.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27. April 2017: Vierte Windenergieanlage im Windpark Hatzenbühl in Betrieb

 

 

 

Bei leider nicht allzu schönem Wetter, konnte am 27. April die WEA HZ2, die vierte von insgesamt fünf Windenergieanlagen

im Windpark Hatzenbühl, in Betrieb genommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30. März 2017: Dritte Windenergieanlage im Windpark Hatzenbühl in Betrieb

Am 30. März 2017 konnte die dritte Windkraftanlage, die HZ1, in Betrieb genommen werden.

Damit liegt die Baustelle voll im Zeitplan. Bis Ende Mai 2017 werden voraussichtlich alle 5 Anlagen in Betrieb gegangen sein.

 

 

17. Februar 2017: Zweite Windenergieanlage im Windpark Hatzenbühl in Betrieb

 

Im hinteren Bereich erkennt man die Windkraftanlage HZ4, die seit dem 17. Februar 2017 in Betrieb ist, d.h. Strom produziert.

 

Weiter vorne auf dem Foto ist die Windkraftanlage HZ5 zu sehen, die seit dem 26. Januar 2017 Strom produziert.

 

 

 

 

13. Februar 2017: Erste Pachtzahlung an Grundstückseigentümer

Heute ist vertragsgemäß die erste Pachtzahlung an die zahlreichen Grundstückseigentümer im Windpark erfolgt.

 

Für den Windpark Hatzenbühl wurde ein solidarisches Flächenpachtmodell entwickelt, um allen Grundstückseigentümern im Windpark eine finanzielle Partizipation zu ermöglichen.

 

Die im Flächennutzungsplan der VG Jockgrim ausgewiesene Windkraftkonzentrationszone ist ca. 94 ha groß. Von dieser Gesamtfläche haben 78% der Grundstückseigentümer (flächenbezogen) am Flächenpachtmodell teilgenommen. Dies entspricht rund 83 ha und 257 Parzellen. Durch die kleinteilige Parzellierung der Windparkfläche befinden sich diese Parzellen im Eigentum bzw. Miteigentum von 188 Personen sowie der Ortsgemeinde Hatzenbühl.

 

Der größte Teil der Eigentümer hat seinen Wohnsitz in Hatzenbühl oder den angrenzenden Gemeinden.

 

Auch diejenigen Bürger von Hatzenbühl, die kein Grundeigentum im Windpark haben, profitieren finanziell über das Flächenpachtmodell, da die Ortsgemeinde über ihre zahlreichen Liegenschaften finanziell entschädigt wird.

 

26. Januar 2017: Erste Windenergieanlage im Windpark Hatzenbühl in Betrieb

Im hinteren Bereich erkennt man die Windkraftanlage HZ5,

die seit dem 26. Januar 2017 in Betrieb ist, d.h. Strom produziert.

 

Weiter vorne auf dem Foto ist die Windkraftanlage HZ4 zu erkennen, die zum Zeitpunkt der Aufnahme fertig montiert war.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SW Windkraft Speyer Hatzenbühl GmbH & Co. KG